Blumenvase am Radlenker, Fahrer-Schatten
Carpe Diem! Dieser Tag kommt niemals wieder. // Carpe Diem! This day will never come again.

Schön, dass du hier bist! //
I’m glad you’re here!

Radreisen – Wandern – Leben+

Dies ist mein persönlicher Blog, eingerichtet Anfang 2020. Seit August 2019 bin ich Rentner und habe begonnen, die Ostsee mit dem Fahrrad zu umrunden – langsam, in mehreren Etappen.

Was erwartet dich hier? Worüber schreibe ich?
Was ist auf meiner Site anders?
• Mein Themen-Schwerpunkt ist das Unterwegssein …
aus eigener Kraft: Radreisen in erster Linie, aber auch Wandern, vielleicht mal Kanu-Fahren – in anregender Umgebung, möglichst abseits von Lärm;
mit Fokus auf die Wahrnehmung …
… der Umgebung (vorzugsweise Natur: gerne Wald, sehr gerne Wasser, am liebsten Meer …);
… der Menschen, mit denen ich in Kontakt komme (du kannst sie dir ansehen: unter „Nachlese“ die vorigen Etappen, unter „Reisetagebuch“ die aktuellen!) und ihrer Lebensweise und Kultur(-erzeugnisse) wie Kunst, Kultur, Gebäude …;
… und der Vorgänge in meinem Kopf (was ich so denke und was passiert, wenn ich nicht (nach-)denke);
ohne Schnelligkeits-Anspruch: persönliche Ziele setzen ja, an die eigenen Grenzen gehen ja – aber im (für mich) gesunden Rahmen und ohne mich mit anderen zu messen. Trotzdem kann ich mich freuen, flott voranzukommen!
ohne lange Anreise, insbesondere ohne zu Fliegen. Es gibt so viel in der Nähe zu entdecken! Ein Vorteil: es bedeutet gleichzeitig Reisen …
mit wenig Kosten – und viel Gewinn! Meine Unterkunft habe ich (meistens) dabei – und ich komme (immer!) ungeheuer bereichert wieder!

Darüber berichte ich – im Idealfall anregend genug, dass andere sich von mir anstecken lassen!

• Außerdem zeige ich meine Stein-Stapeleien und schreibe über Dinge, die mir wichtig sind, zum Beispiel, wie ich mein Leben gestalte.

ICH FREUE MICH AUF EURE KOMMENTARE UND EIGENEN GESCHICHTEN –in den Kommentaren oder gerne auch per Mail an frmATsuennenblink.de.

Cycling – Hiking – Living+

This is my personal blog, set up in early 2020, I have been a pensioner since August 2019 and started cycling around the Baltic Sea – slowly, in several stages.

What can you expect here? What do I write about?

What is different on this site?
• My main topic is being on the way …
under my own steam: cycling in the first instance, but also hiking, perhaps canoeing – in stimulating surroundings, preferably away from noise;
with a focus on perception …
… the surroundings (preferably nature: gladly forest, very gladly water, preferably sea …);
… the people I come in contact with (you can have a look at them: under “gleanings” the previous stages, under “travel diary” the current ones) and their way of life and culture (-products) like art, culture, buildings …;
… and the processes in my head (what I think and what happens if I don’t think (about));
without any claim to speed: setting personal goals – yes, going to my limits – yes, but within a (for me) healthy framework and without measuring myself against others. Nevertheless, I can be happy to make rapid progress!
without a long journey, especially without flying. There is so much to discover nearby! One advantage: It also means travelling …
with little cost – and a lot of profit! I (mostly) have my accommodation with me – and I come back (always!) tremendously enriched!

This is what I report about – ideally stimulating enough for others to be infected by me!

• I also show my stone stacks and write about things that are important to me, for example how I arrange my life.

I LOOK FORWARD TO YOUR COMMENTS AND OWN STORIES –
in the comments or gladly also by mail to frmATsuennenblink.de.

 

REISETAGEBUCH // TRAVEL DIARY
Rad- und Rollifahrer in intensivem Gespräch

05. September 2020

Die ich traf: wieder in Deutschland (2. Etappe, 2020, 3.) //
Whom I met: in Germany again (2. stage, 2020, 3.)

Dieses Foto passt nicht ganz zum Beitrag, denn es ist noch aus DK; Catharina hat es gemacht. Aber es zeigt eine typische Situation, wie Gespräche zustande kommen: Beim Nach-dem-Weg-Fragen und zack wird ein Austausch daraus! [...]

Weiterlesen...

12. August 2020

Die ich traf: in Dänemark (2. Etappe, 2020, 2.) //
Whom I met: in Denmark (2. stage, 2020, 2.)

Die vier Monate alte Skibbi hat mein Herz im Sturm erobert! [...]

Weiterlesen...

09. August 2020

Die ich traf: Anreise in Deutschland (2. Etappe, 2020, 1.) //
Whom I met: in Germany (2. stage, 2020, 1.)

Die Anreise zur 2. Etappe habe ich dieses Mal komplett von Oldenburg aus gemacht und Familie und Freunde besucht. In Kiel ist Catharina dazugekommen – sie hat vier Wochen Zeit für Urlaub, die wir gemeinsam reisen. [...]

Weiterlesen...

Nachlese // gleanings
Rad- und Rollifahrer in intensivem Gespräch

05. September 2020

Die ich traf: wieder in Deutschland (2. Etappe, 2020, 3.) //
Whom I met: in Germany again (2. stage, 2020, 3.)

Dieses Foto passt nicht ganz zum Beitrag, denn es ist noch aus DK; Catharina hat es gemacht. Aber es zeigt eine typische Situation, wie Gespräche zustande kommen: Beim Nach-dem-Weg-Fragen und zack wird ein Austausch daraus! [...]

Weiterlesen...

15. August 2020

Best-of-Zeltplätze – Dänemark

Wir zeigen euch, welches unsere liebsten Plätze zum Zelten sind und was wir daran schätzen. [...]

Weiterlesen...

12. August 2020

Die ich traf: in Dänemark (2. Etappe, 2020, 2.) //
Whom I met: in Denmark (2. stage, 2020, 2.)

Die vier Monate alte Skibbi hat mein Herz im Sturm erobert! [...]

Weiterlesen...

DIE ETAPPEN // THE STAGES
Schriftzug Kalmar

VON Kalmar BIS ?
AB Juni 2021

Kalmar, ich komme wieder – aber wann? // Kalmar, I'll be back - but when?

Nach Schweden möchte ich 2020 erstmal nicht fahren – das Corona-Risiko ist mir zu groß. Neuer Plan: Siehe (Ersatz-)Etappe 2! //
I don't want to go to Sweden in 2020 - the corona risk is too great for me. New plan: See (replacement) stage 2! [...]

Weiterlesen...

Karte mit Route Süddänemark-Fähre-DE

VON Flensburg BIS Swinemünde
SEIT Juli 2020

Nochmal DK und ein Teil von DE // Again DK and a part of DE

So denke ich mir die Corona-angepasste 2. Etappe. Davor Anreise mit dem Rad von Oldenburg. Danach ev. noch zurück nach Kiel? //
That's what I think of the Corona-adapted second stage. Before that I arrive by bike from Oldenburg. Afterwards maybe back to Kiel? [...]

Weiterlesen...

Auf dem Rad vor der Ostsee

VON Kiel BIS Kalmar
August BIS September 2019

Auf schmalsten Pfaden dicht an der Küste // On narrowest paths close to the coast

Die erste Etappe meiner geplanten Ostsee-Umrundung führte mich im August und September 2019 an der Küste von Dänemark und Südschweden entlang. //
The first leg of my planned circumnavigation of the Baltic Sea took me along the coast of Denmark and southern Sweden in August and September 2019. [...]

Weiterlesen...

GEDANKEN // THOUGHTS
Offizielle Einteilung der Ostsee

06. Januar 2020

Grundwissen II: Einmal um die Ostsee

(English version see below) Grundwissen II: Einmal um die Ostsee – wie weit ist das eigentlich? Einmal rund um das [...]

Weiterlesen...

Schild: More than ever before we are consumers

05. Januar 2020

Den Innovations-Kick fördern?

Schild im Schiffahrtsmuseum im Hafen von Helsingør. [...]

Weiterlesen...

Karte der "Belts" und "Sunde" in Dänemark und der südwestlichen Ostsee // "Belts" and "Sounds" in Denmark and southwestern Baltic Sea

03. Januar 2020

Grundwissen I: Die Ostsee – wo fängt sie an?

(English version see below) Grundwissen I: Die Ostsee – wo fängt sie an? Ich fahre also, wie im Beitrag „Vorentscheidung [...]

Weiterlesen...

Stapeleien // stackings
Steine-Stapel

04. Juli 2020

Flur-Stapeleien //
Flur-Stapeleien

Ein Hobby: Steine stapeln. Hier drinnen in unserem Flur. [...]

Weiterlesen...

Balkenbalance am Steinstrand

10. Juni 2020

Stapeleien unterwegs //
Stacking on the way

Schwebebalken und mehr … //
Balancing beams and more … [...]

Weiterlesen...

Fotos // photos
Foto von Mann, der mit Handy fotografiert

08. Juli 2020

Florenz in 3er-Serien //
Florenz in series of 3

Sich annähern und wieder entfernen habe ich bei drei Städtebesuchen fotografisch umzusetzen versucht. Hier: Florenz. //
During three visits to cities I have tried to take photographs of approaching and distancing oneself. Here: Florenz. [...]

Weiterlesen...

Hand und Pferdekopf von Statue

08. Juli 2020

Rom in 3er-Serien //
Rom in series of 3

Sich annähern und wieder entfernen habe ich bei drei Städtebesuchen fotografisch umzusetzen versucht. Hier: Rom. //
During three visits to cities I have tried to take photographs of approaching and distancing oneself. Here: Rom. [...]

Weiterlesen...

08. Juli 2020

Frankfurt in 3er-Serien //
Frankfurt in series of 3

Sich annähern und wieder entfernen habe ich bei drei Städtebesuchen fotografisch umzusetzen versucht. Hier: Frankfurt. //
During three visits to cities I have tried to take photographs of approaching and distancing oneself. Here: Frankfurt. [...]

Weiterlesen...

außerdem // furthermore
Windmühlenspiel

19. Juli 2020

Das Windmühlenspiel

Ein Projekt, das lange her ist, aber woran ich gerne denke: Für den Messestand eines Offshore-Windparks entwickelte ich die Idee, ihn in Form eines speziellen Mühlespiels darzustellen. [...]

Weiterlesen...